Florian Baska - Verlag

Der Verlag beschränkt sich bei den hier vorgestellten Büchern möglichst nur auf den Verkauf an physikalisch vorgebildete Leser. Der Käufer wird auf die Allgemeinen Verkaufsbedingungen hingewiesen. Diese sind in den AGB enthalten. Als "AGB" gelten vorerst die für Verlage gesetzlich vorgeschriebenen Bestimmungen und die für Verlage allgemein üblichen Bedingungen.

Es handelt sich um vier nachstehend beschriebene Bücher vom Autor mit dem Pseudonym, Florian Baska. Die Bücher sind im Register anonymer und pseudonymer Werke eingetragen. Den Eintragungsschein sehen Sie hier:




Vorstellung der Bücher

Das Buch "Die Bedeutung des Magic angle für die mathematische Darstellung der Naturkonstanten" beschreibt eine Theorie über die materielle Funktionsweise unseres Universums, angefangen vom Masse erzeugenden Nukleon, bis zur Funktionalität und den Aufbau des sichtbar wahrnehmbaren Teils, sowie des ein weit größeres Ausmaß einnehmenden nur indirekt wahrnembaren Teils. Grundkenntnisse in Mathematik und Physik sind erwünscht.
Die unter dem Haupttitel "Geh nach Samaria" gezeigten Bücher sind als Trilogie in einem Buch zusammengefasst erhältlich. Die einzelnen Untertitel sind aber auch als getrennte Werke beziehbar. Es  wird auf die Vorworte des Autors hingewiesen, wenn sich der Leser für eine Einzelausgabe entscheidet.

Der Gedichtband mit dem Untertitel; Gedichte nach der "Heiligen Schrift" erfordert keine Vorbildung in Mathematik und Physik: Das Hauptwerk mit dem Untertitel: Das Universum des Drei-Einen und die "Heilige Schrift" erfordert zwar auch in einigen Kapiteln Mathematik- und Physikkenntnisse. Der weit größere Teil ist aber vor allem dadurch von allgemeinem Interesse, weil dieser überraschende Zusammenhänge zu den physikalischen Erkenntnissen mit Bibelinhalten aufzeigt. Es wird auch auf die Konsequenzen eingegangen, die sich ergeben, wenn unsere Zeit sich immer mehr vom Glauben an die Existenz einer trinitären Schöpferpersönlichkeit entfernt, wie diese die christliche Weltanschauung mit der "Frohen Botschaft" unseres Retters Jesus offenbart.
Das dritte Buch mit dem Untertitel: Ein Leben mit der "Heiligen Schrift" ist autobiographisch aufgebaut. Es beschreibt den Lebensweg des Autors in vagen Erinnerungen angefangen von der Kindheit, der Schulbildung, den Erlebnissen in der Berufsausübung bis zum Erkenntnisgewinn in "Theoretischer Physik". Die Inhalte sind auch als beispielhaft für andere Lebenswege zu verstehen.

MEHR